Sonntag, 21. November 2010

Testbericht Beddy Bear


Ich durfte ja für Yomoy im Zuge einer Bloggeraktion
" Weihnachtsgeschenke vor ab Testen"
Ich habe mir den Beddy Bear ausgesucht, zu finden
ist er unter der Rubrik "Weihnachtsgeschenke für Frauen"
Hier mal der direkte Link : http://www.yomoy.de/Beddy_Bear

Wie ihr auf der Seite sehen könnt gibt es den Beddy Baer

nicht nur als Marienkäfer, sondern auch als Schaf , Hund , oder Bär.

Der Kostenpunkt liegt bei 19,90 Euro.

*

Warum habe ich mir den Beddy Bear ausgesucht?

Ich habe mir den Beddy Bear ausgesucht ,weil

ich eine kleine "Frostbeule" bin.

Außerdem hat mich die Aussage gereizt das man den

Beddy Bear nur 90 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen muss

und er dafür 2 Stunden lang warm bleibt.

*

Die Beschreibung von der Yomoy Seite :

Beddy Bear


Da warme Kuscheltiere besser sind als kalte, sind wir froh, diese superflauschigen und goldigen kleinen Kuscheltiere anbieten zu können, die einfach zwei Minuten in der Mikrowelle erwärmt werden, und dir dann über die Dauer von zwei Stunden Wärme spenden!

Wenn es dir dabei besser geht, kannst du Beddy Bear auch in einem normalen Backofen aufwärmen. Und wer’s mag, kann den armen Kleinen auch ins Gefrierfach legen und anschließend als Kühlbeutel verwenden.

Und wie schafft es Beddy Bear nun, die Wärme so lange zu halten? Die Antwort ist ganz einfach: Dieser Bär ist mit einer Mischung aus Weizen und Lavendel gefüllt, die hervorragend Wärme speichern kann.

Beddy Bear ist eine Wohltat bei verspannten Muskeln, Magen- und Gliederschmerzen oder ganz einfach, wenn man es sich mal gemütlich machen will. Außerdem ist er das perfekte Mittel gegen Einschlafprobleme. Wenn du dich bisher noch mit Wärmflaschen oder anderen überholten Hausmittelchen begnügt hast, dann ist es höchste Zeit, dass du auf Beddy Bear umsteigst! Der ist nicht nur schneller, sicherer und praktischer, sondern auch viel, viel kuscheliger.

Beddy Bear ist in 4 Varianten erhältlich: als Hund, Schaf, Bär oder Marienkäfer. Beddy Bear ist ca. 30cm lang und wiegt etwa 800g

*

Mein Testergebnis :

Ich habe den Beddy Bear wie beschrieben 90 Sekunden lang

in der Mikrowelle erhitzen lassen. Beim öffnen der Mikrowelle kam

mir ein sehr starker Lavendel-Duft endgegen. Für mich persönlich zu stark.

Nach einer Weile lässt der starke Duft ein wenig nach.

Den Härtetest von 2 Stunden hat er leider nicht bestanden,

auch nach ein paar Versuchen. Positiv finde ich jedoch das der Beddy Bear

nicht heiß sondern angenehm warm wird. Perfekt für kleinerer Kinder.

Ich würde den Beddy Bear empfehlen, grade für Kinder.

Kommentare:

  1. Ich hab auch den Marienkäfer :-D Sooo süß und flauschig weich ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dir den Best Blog Award verliehen. Schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)
    Liebste Grüße & Küsse, Tamar

    AntwortenLöschen
  3. der is ja süß, den hät ich bestimmt auch dort ausgewählt, wenns die aktion noch gebe. Viel spaß damit :-)

    AntwortenLöschen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.